Cookie Consent by PrivacyPolicies.com AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Hundesalon "Glückspelz" übernimmt nach Absprache mit dem Tierhalter die abgesprochenen Dienstleistungen. Die Vertragsdauer ist auf den Zeitraum der zur Pflege benötigten Zeit befristet.

2. Der Tierhalter versichert, dass für sein Tier eine gültige Haftpflichtversicherung besteht.

3. Richtet das Tier während des Aufenthalts im Hundesalon "Glückspelz" oder an Orten, an denen der Hundesalon Dienstleistungen erbringt (Veranstaltungen), Schäden an Personen, Sachen oder anderen Tieren an, trägt die entstehenden Kosten dafür der Tierhalter. Der Hundesalon kann dafür nicht haftbar gemacht werden. Die Haftung des Hundesalons wird ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Sollten während der Leistungserbringung schuldhaft verursachte Schäden entstehen, so haftet der Hundesalon "Glückspelz" im Rahmen einer bestehenden Betriebs-Haftpflichtversicherung.

4. Für durch unverschuldete Unglücksfälle entstehende Verletzung oder Verlust des Tieres (Entlaufen, Infektionskrankheiten, Herzinfarkt usw.) kann eine Entschädigung durch den Hundesalonbetreiber nicht gewährt werden.

5. Sollte das Tier im Betreuungszeitraum erkranken oder sich verletzen, wird es in der Tierklinik bzw. dem Tierarzt vorgestellt. Über die hierbei anfallenden Kosten wird mit dem Tierhalter eine Einigung ausgehandelt.

6. Mit den erhobenen, personen- und sachbezogenen Daten in die Kundendatei des Hundesalon "Glückspelz" erklärt sich der Auftraggeber einverstanden. Diese Daten werden nur intern genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dies kann jedoch nicht für die im Notfall erforderliche Einschaltung eines Tierarztes gelten.

7. Der Hundesalon "Glückspelz" stellt ggf. die Fotos einiger Tierkunden ins Internet auf die eigene Homepage. Sollte der Tierhalter damit nicht einverstanden sein, informiert er den Hundesalon, damit diese Fotos umgehend wieder aus der Homepage entfernt werden können.

8. Gerichtsstand ist Esslingen am Neckar.